von Diana Marcos

"Sein Mädchen zieht nach Italien? Ich glaube nicht, dass das funktionieren könnte. Es ist ein LDR. Es wird nie funktionieren."

Ich hörte kürzlich einen Freund, den ich schon eine Weile kenne, dies sagen, und es brauchte viel Geduld, um nicht heftig darauf zu reagieren. Mir wurde klar, dass er einfach einer dieser Typen ist, die Fernbeziehungen nie verstehen würden. Das sind die Jungs, mit denen man sich nicht einmal auf Distanz trauen sollte.

Ich war schon immer ein Befürworter von Fernbeziehungen, auch wenn ich nicht in einer Beziehung bin. Ich finde es wirklich traurig, wenn Menschen etwas Negatives über LDRs sagen. Ich hatte mehrere Fernbeziehungen, und ich kann sagen, dass, auch wenn nicht alle LDRs funktionieren, viele von ihnen nicht nur überleben, sondern gedeihen.

Man muss sich nur die Zeit nehmen, die Leute erst einmal kennen zu lernen, um zu sehen, ob man sich mit ihnen aus der Ferne verabreden kann. Wenn Sie sich gerne mit Männern verabreden, die weit weg wohnen, oder wenn Sie, wie ich, glauben, dass die Begegnung mit dem Mann meines Lebens nicht durch die Entfernung begrenzt ist, dann gibt es Dinge, die Sie zuerst in Betracht ziehen müssen.

Langstrecken-Datierung-überlebendr

Man muss sehr kritisch sein. Bestimmen Sie, mit welchen Arten von Männern Sie sich nie um eine Fernbeziehung bemühen sollten und mit welchen es sich lohnt, eine Beziehung einzugehen.

Ich bin wahrscheinlich schon mit drei oder vier Männern ausgegangen, die auf verschiedenen Seiten der Welt leben. Jede Beziehung hatte ihre guten und schlechten Seiten. Aber jeder von ihnen ist der Typ Mann, mit dem ich mich nie und nimmer wieder verabreden würde. Und warum? Schauen wir, was für Menschen sie sind.

Der Pessimistische

Das ist der Typ, der ständig denken würde, dass es nie klappen wird, wenn man einfach lange in einem LDR bleibt. Er mag Ihnen vielleicht sagen, dass er Sie wirklich mag, aber er sieht einfach keine Zukunft mit Ihnen, wenn Sie nicht zur gleichen Zeit am gleichen Ort leben.

Zu den Pessimisten gehört mein Freund, der sagt immer negative Dinge über Fernbeziehungen. Selbst wenn Sie versuchen, ihm zu helfen, es zu verstehen, wird er es nicht tun.

Wenn Sie mit einem Kerl ausgehen, der immer negative Dinge sagt, dann würden Sie sich wahrscheinlich auch die ganze Zeit schlecht fühlen, und es würde nicht zu einer guten Fernbeziehung führen.

Der Unsichere

Dieser Kerl mag Sie wirklich, und er möchte, dass die Dinge zwischen Ihnen beiden funktionieren, aber er ist sich dessen einfach nicht sicher. Es ist irgendwie schwierig, mit dieser Art von Kerl umzugehen, da seine Ungewissheit mit Sicherheit Auswirkungen darauf haben wird, wie Sie sich in Ihrer Beziehung fühlen.

Der Typ, mit dem Sie sich verabreden, muss in der Lage sein, für Stabilität in Ihrer Beziehung zu sorgen. Wenn er sich nicht sicher ist, was er will, dann werden Sie sich auch ständig darüber Sorgen machen. Das ist nichts, was Sie sich in einer Fernbeziehung wünschen würden.

Derjenige, der keine konkreten Pläne hat

Wenn wir in irgendeine Art von Beziehung kommen, hoffen wir natürlich, dass wir mit der Person, mit der wir zusammen sind, Zukunftspläne machen können. Wir wollen etwas haben, auf das wir uns freuen können. Wenn Sie in einem LDR sind, Planung von Besuchen, über Dinge nachzudenken, die zu tun sind, wenn Sie getrennt sind und wenn Sie zusammen sindund natürlich das Schließen der Distanz sind einige der wichtigen Dinge, die wir tun. Wenn jemand, mit dem Sie versuchen, eine Beziehung einzugehen, keine konkreten Pläne hat und Ihnen keine konkreten Angaben darüber machen kann, was er in Zukunft tun will, dann wird das eine Fernbeziehung sehr schwierig machen.

Die Einbahnstraße

Das ist der Typ, der keine zusätzlichen Anstrengungen unternimmt, um Ihnen zu gefallen oder Sie glücklich zu machen. Stattdessen würde dieser Typ die Dinge wahrscheinlich immer ein bisschen komplizierter und schwieriger für Sie machen. Ich würde nein zu diesem Typen sagen, weil niemand es verdient, dass man ihm harte Liebe schenkt, vor allem, wenn Sie auch Ihr Bestes tun, um zusätzliche Anstrengungen für ihn zu unternehmen.

Die heiß-kalte

Irgendwann ist dieser Kerl über Sie hergefallen, Ihnen so viele Nachrichten zu senden Sie fragen, was Sie tun, nur um Ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Dann, am nächsten Tag, wird er still und erkältet. Halten Sie sich von diesem Kerl fern.

Derjenige, der Kommunikation nicht für wichtig hält

In einer Fernbeziehung, ständige Kommunikation ist das Wichtigste von allem. Man sieht sich zwar nicht jeden Tag, aber es ist eine Grundregel, dass man, wenn man sich in das Leben des anderen einmischen will, dafür sorgen muss, dass man sich unterhalten kann - egal wie beschäftigt man ist.

Derjenige, der Sie nicht in sein Leben einbezieht

Wenn man sich über weite Entfernungen hinweg verabredet, gibt es so viele Dinge, die man nicht gemeinsam tun kann, aber mit Hilfe der modernen Technologie ist es jetzt möglich, zu wissen, was mit dem Partner los ist. Es gibt so viele Anwendungen und Programme die Sie heute nutzen können, um die Zwänge zu überwinden, die die Entfernung Ihrer Beziehung auferlegt.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass dieser Typ nicht wirklich will, dass Sie alles wissen, was mit ihm vor sich geht, dann lässt er Sie eigentlich nicht in sein Leben. Woher wollen Sie wissen, was er mag und was nicht, wenn er sich auch zurückhält, Ihnen alles zu erzählen, was Sie wissen wollen?

Der Wartende

Sie brauchen einen Mann, der das Kommando übernimmt und nicht nur darauf wartet, dass Sie den ersten Schritt machen. Sie wollen, dass er selbstbewusst ist, Ihre Hand hält und Sie durch die Dinge führt.

Zwei der Jungs, mit denen ich über weite Strecken zusammen war, waren eigentlich meine Freunde zuerst. Wir lebten und gingen zusammen zur Schule. Bevor unsere Beziehung zu einem LDR wurde, kannten wir uns schon zu gut. Sie passten nicht zu mir, um einen LDR zu haben.

Es gibt mehrere Qualitäten und Eigenschaften, die ein Mann haben muss, mit dem man es wagen würde, sich über große Entfernungen zu verabreden, und es ist wichtig, dass Sie sich dieser Dinge bewusst sind. Sie müssen in der Lage sein zu wissen, ob Sie auch bereit sind, allen Widrigkeiten zu trotzen und das Risiko einzugehen, eine Beziehung mit ihnen einzugehen. Natürlich muss man ihnen im Zweifelsfall auch einen Vertrauensvorschuss geben und versuchen, zu sehen, ob sich die Dinge für Sie beide regeln lassen. Jemanden zu lieben erfordert Verständnis und Geduld, und man muss wirklich versuchen, sein Bestes zu geben, um die positiven und negativen Seiten des anderen zu lieben.

Von welchen anderen Männertypen sollten Sie sich fernhalten, wenn Sie eine Fernbeziehung eingehen?

Über den Autor 

Diana Marcos

Diana ist eine kreative Schriftstellerin und Bloggerin, die in Manila, Philippinen, lebt. Auf ihrer Website schreibt sie über Fernbeziehungen und alles, was mit kreativer Belletristik und dem Schreiben von Sachbüchern zu tun hat, toastandtea.me.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

  1. Hey, Diana,
    Toller Artikel, der mir geholfen hat, eine OkCupid-Beziehung zu verstehen, die ich vor ein paar Jahren mit einem Typen aus Australien hatte, der zwar flirtet, aber immer noch nur mit Freunden befreundet ist. Wir haben einmal geskyped, und er zog sich irgendwie zurück. Ich schätze, zum Teil erkannte er die Distanz und zum Teil erkannte er den potenziellen Mangel an Chemie? Oder es lag an meinem Chicagoer Akzent und meiner Persönlichkeit, haha. Wir sind immer noch Freunde auf Facebook, und es ist sehr schön zu sehen, dass er manchmal immer noch Sachen postet (was oft aktivistisch-künstlerisches Zeug ist, weshalb ich ihn mochte!)
    Ich glaube, ich kann mich auf einen neuen Mann einlassen, der auf meinem Gebiet arbeitet, aber in LA lebt. Ich habe seinen Insta gefunden, aber er ist auf dem Gebiet, auf dem ich tätig bin, etwas weiter oben. Wir haben uns überhaupt nicht kennen gelernt, es wäre also ein Sprung ins kalte Wasser. Möchten Sie ihm zuerst eine Nachricht zukommen lassen? Irgendwelche Ratschläge, wie man die erste Nachricht formuliert?
    Prost!
    Becca

{"email": "E-Mail-Adresse ungültig", "url": "Website-Adresse ungültig", "erforderlich": "Pflichtfeld fehlt"}