von Christa

Es gibt einen Ausdruck, der besagt, dass Übung den Meister macht, und ich kann nicht umhin, darüber nachzudenken, wie sehr das mit meiner Geschichte der Fernbeziehungen zusammenhängt. Meine gegenwärtige Beziehung ist nicht die erste, bei der es um Distanz geht. Zuvor hatte ich eine gescheiterte Fernbeziehung, und um ehrlich zu sein, hatte ich Angst davor, wieder eine neue Fernbeziehung zu beginnen, als ich meinen Mann traf. Aber ich nahm mir etwas Zeit zum Nachdenken und fand schließlich heraus, warum meine frühere Fernbeziehung gescheitert war. Hier sind die 5 Hauptgründe.

Es gibt ein ungleiches Engagement

Ob es Ihnen gefällt oder nicht, eine Beziehung bedeutet Verpflichtung. In dem Moment, in dem Sie zustimmen, mit jemandem in einer Beziehung zu sein, stimmen Sie auch zu, sich dieser Person gegenüber verpflichtet zu fühlen. Engagiert zu sein bedeutet nicht nur, dass Sie einander treu und loyal sind, sondern es bedeutet auch, dass Sie beide bereit sind, Folgendes zu tun die zusätzliche Meile damit Ihre Beziehung funktioniert.

Herzkrankheit-Liebhaber-Liebeskummer-Liebeskummer-Coupe-50592

Wie jede andere Beziehung ist es sehr wichtig, eine gegenseitige Verpflichtung zu haben, sonst wird es einfach nicht funktionieren. Leider musste ich dies auf die harte Tour lernen, wie es während meiner vergangenen Fernbeziehung geschah. Wir begannen auf derselben Seite, aber im Laufe der Zeit beschloss einer von uns, sich weniger für den anderen zu engagieren, und wir hörten auf, uns mehr Mühe zu geben, damit es funktioniert.

Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihnen das passiert. Ich weiß, es ist sehr bedauerlich, wenn Sie herausfinden, dass Ihr Partner nicht das gleiche Engagement zeigt wie Sie, aber halten Sie das nicht für besser, als in einem ungleiches Verhältnis?

Fragen der Kommunikation

Heutzutage gibt es viele Alternativen, die weit entfernte Paare dank des Internets als Kommunikationsmethode wählen können. Sicherlich ist es viel einfacher Kommunikation aufrechterhalten in den heutigen, weitreichenderen Beziehungen als früher, als das Internet noch nicht so weit entwickelt war. Für mich ist gute Kommunikation der Schlüssel zu einer erfolgreichen Beziehung. Doch selbst mit fortgeschrittener Technologie können wir Fehlkommunikation oder andere Kommunikationsprobleme nicht vermeiden. Man kann es nicht anders sagen, aber manchmal ist die beste Kommunikation diejenige, die von Angesicht zu Angesicht, offline, stattfand.

Daher ist es wichtig, eine gute Kommunikationsroutine aufrechtzuerhalten und immer aufeinander zu achten, wenn man miteinander spricht, insbesondere wenn es um etwas Wichtiges geht. Auf diese Weise können Sie Kommunikationsprobleme und hoffentlich auch ein sinkendes Schiff für Ihre Beziehung vermeiden.

Kein gemeinsames Ziel

Ich persönlich glaube, dass es keine Notwendigkeit gibt, eine Fernbeziehung aufrechtzuerhalten, wenn das Ende nicht in Sicht. Es muss nicht eng sein, aber zumindest müssen wir beide das gleiche Ziel haben. Früher war mir klar, dass mein Ex-Partner und ich kein gemeinsames Ziel hatten. Wir wollten unterschiedliche Dinge im Leben, und so war es nur normal, dass wir oft mit Konflikten konfrontiert waren. Wir versuchten beide, unsere eigenen Ziele zu schützen, anstatt zusammenzuarbeiten, um unser gemeinsames Ziel zu erreichen.

Wenn Sie sich noch im Anfangsstadium Ihrer Fernbeziehung befinden, würde ich vorschlagen, sich etwas Zeit zu nehmen und so früh wie möglich über ein gemeinsames Ziel nachzudenken. Auf diese Weise haben Sie etwas, wofür es sich lohnt zu kämpfen, und das wird Sie stärker machen.

Auseinander wachsen

Als meine frühere Beziehung anfing zu zerbrechen, war ich damit beschäftigt, zu viel darüber nachzudenken, was schief gelaufen war. Ich versuchte, unsere Beziehung zu analysieren, in der Hoffnung, die Dinge in Ordnung zu bringen und sie besser zu machen. Dann wurde mir klar, dass mit unserer Beziehung eigentlich nichts falsch lief. Was passierte, war, dass wir uns voneinander entfernten.

kunstgebrochenes-Explosionsglas

Damals waren sowohl mein Ex-Partner als auch ich recht jung, wir kamen frisch vom College und begannen, unsere Karriere aufzubauen. Er wurde in eine andere Stadt versetzt, und ich musste in ein anderes Land ziehen. Während wir unser neues Leben lebten, stellte sich heraus, dass unsere neue Umgebung uns verändert hatte und uns Lust auf andere Dinge im Leben machte. Meine Träume und Ziele änderten sich, und auch seine. Es war schwer, Kompromisse einzugehen, und plötzlich wurde mir klar, dass er nicht mehr der Mann war, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen möchte.

Nicht gedacht für

Nicht zuletzt gibt es manchmal keinen anderen Grund mehr zu erklären, warum Fernbeziehungen scheitern, außer, dass sie nicht sein sollen. Ja, so einfach kann das sein. Es mag eine Weile dauern, bis Sie begreifen und akzeptieren, dass es zwischen Ihnen beiden nicht sein soll, aber nachdem Sie in der Lage sind, es zu akzeptieren, werden Sie erkennen, dass es viel besser ist, aus einer Beziehung, die nicht sein soll, herauszukommen, als zu bleiben und in Unsicherheit und Stress zu verweilen.

In einer Beziehung zu sein, kann manchmal anstrengend sein, ganz zu schweigen von einer Fernbeziehung. Deshalb ist es gut, Klarheit und Sicherheit zu haben, damit Sie sich auf die wichtigeren Dinge in Ihrer Beziehung konzentrieren können.

Was halten Sie von diesen Gründen? Ich hoffe, dass wir alle aus unseren bisherigen Erfahrungen lernen und in unseren eigenen Beziehungen besser sein können. Viel Glück, meine lieben LDR-Paare!

Über den Autor 

Christa

Christa ist in einer Fernbeziehung mit einem erstaunlichen Mann, den sie während eines außergewöhnlichen Urlaubs kennen gelernt hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Ferienflügen wird dieser von Tag zu Tag besser, und sie bereiten sich jetzt darauf vor, die Distanz zu verringern. Sie lebt in Indonesien, 8000 Meilen von seinem Mann entfernt. Lesen Sie ihre Geschichten über das Leben (einschließlich einiger LDR-Geschichten) auf ihrer Website, christabercerita.de.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

{"email": "E-Mail-Adresse ungültig", "url": "Website-Adresse ungültig", "erforderlich": "Pflichtfeld fehlt"}