von Christa

Die Idee ist beängstigend genug. Aber wissen Sie, was noch beängstigender ist? Vor einem sinkenden Schiff zu stehen, ohne es überhaupt zu merken.

Es ist mir passiert, als ich vor ein paar Jahren in einer Fernbeziehung war. Wir waren etwa ein Jahr lang zusammen gewesen, als ich wegging, um im Ausland zu studieren, und wir verbrachten ein weiteres Jahr getrennt, bevor wir uns schließlich entschieden, Schluss zu machen.

Um ehrlich zu sein, hat mich die Trennung ziemlich schockiert: Ich dachte, es geht uns gut. Es dauerte eine Weile, bis mir klar wurde, dass ich die Anzeichen dafür übersehen hatte, dass sich meine Fernbeziehung nicht gelohnt hatte. Ich werde einige dieser Zeichen mit Ihnen teilen, in der Hoffnung, dass Sie nicht denselben Fehler wie ich machen werden.

Bank-Meer-Sonne-Mann

Sie streiten viel

Es gibt Zeiten, in denen Streiten ein Zeichen dafür ist, dass Sie in einer gesunden Beziehung sind. Sie sind zwei verschiedene Menschen, daher ist es nur normal, zwei verschiedene Meinungen zu einem Thema zu haben. Streiten kann bedeuten, dass Sie sich beide um eine Lösung bemühen und dass Sie bereit sind, Ihre Gedanken und Bemühungen in die Beziehung einzubringen.

Etwas anders ist es jedoch, wenn man sich ständig über alltägliche Dinge streitet. Ich fand es früher süß, wenn mein Ex und ich uns über Unsinn stritten - wie damals, als wir darüber stritten, wer zuerst anrufen sollte oder warum er meine E-Mail nicht beantwortet hat. Aber als sich die Auseinandersetzungen intensivierten, hätte ich erkennen müssen, dass dies eines der ersten Anzeichen dafür war, dass meine Beziehung nicht funktionierte.

Einer von Ihnen gibt sich nicht so viel Mühe wie der andere

In dem Moment, in dem man eine Beziehung zu jemandem aufnimmt, beginnt man, sich darum zu bemühen, besonders wenn es sich um eine lange Distanz handelt. Zusätzliche Anstrengungen zu unternehmen, damit es funktioniert, ist normal. Sie verbringen sehr viel Zeit Ihren nächsten Besuch planen oder die Vorbereitung einer Geburtstag präsentieren. Es könnte sogar so einfach sein, wie die Zeitverschiebung zu umgehen, um einen Telefonanruf zu planen.

Was aber, wenn einer von Ihnen aufhört, sich so viel Mühe zu geben, damit die Beziehung funktioniert? Dieses Ungleichgewicht ist nicht nur ein Zeichen für eine ungesunde Beziehung, sondern auch ein Zeichen dafür, dass Sie sich die beängstigende Frage stellen müssen: Lohnt sich eine Fernbeziehung?

Sie haben kein gemeinsames Ziel

Auch wenn es nicht darum geht, sich niederzulassen, ist es wichtig, dass Sie gemeinsame Ziele haben. In meiner früheren Beziehung war mir nicht klar, dass wir nicht dasselbe Ziel hatten. Wir haben uns immer über die Zukunft gestritten. So sehr wir auch versuchten, Kompromisse einzugehen, es ist uns nicht gelungen. Kompromisse zu schließen ist eine Sache, aber was ist, wenn man andere Dinge im Leben will? Dann ist die Beziehung von Anfang an dem Untergang geweiht.

Das Ende ist nirgends in Sicht

Eines der wichtigsten Dinge in einem LDR ist es, eine Licht am Ende des Tunnels. In meiner früheren Fernbeziehung wussten wir, dass ich nur für ein Jahr ins Ausland gehen würde. Aber dann kam mir das Leben in die Quere. Uns beiden boten sich Chancen, und plötzlich standen wir vor der Tatsache, dass wir selbst nach einer einjährigen Trennung vielleicht nicht in derselben Stadt landen würden. Plötzlich schien es, als gäbe es kein Ende für unseren LDR, und die Spannung zwischen uns nahm nur noch zu.

Keiner von Ihnen will "den Sprung" machen.

Um die Distanz zu verringern, muss oft einer von Ihnen Opfer bringen. Es ist üblich, dass man die Koffer packen, alles zurücklassen und in eine andere Stadt, ein anderes Land oder sogar auf einen anderen Kontinent ziehen muss. Ist einer von Ihnen bereit, das zu tun?

Der Umzug an einen neuen Ort ist nicht einfach, und es gibt eine Menge Dinge, die man bedenken sollte, bevor man diese Entscheidung trifft. Deshalb nennt man es "den Sprung". Das ist einer der Hauptgründe dafür, dass meine frühere Fernbeziehung gescheitert ist. Es ist wichtig, dass zumindest einer - wenn nicht beide - von Ihnen bereit sind, den Sprung zu wagen. Diskutieren Sie es, sobald Ihre Beziehung ernst wird, damit Sie beide auf derselben Seite stehen.

Ich wünschte, ich hätte mehr auf diese fünf Anzeichen dafür geachtet, dass sich meine Fernbeziehung nicht gelohnt hat und dass es an der Zeit war, Schluss zu machen. Wenn Sie in Ihrer gegenwärtigen Beziehung mit einem dieser Probleme konfrontiert sind, ist der Schlüssel dazu, mit Ihrem wichtigen Partner zu sprechen. Seien Sie ehrlich und offen miteinander, und versuchen Sie, es zu lösen.

Über den Autor 

Christa

Christa ist in einer Fernbeziehung mit einem erstaunlichen Mann, den sie während eines außergewöhnlichen Urlaubs kennen gelernt hat. Im Gegensatz zu vielen anderen Ferienflügen wird dieser von Tag zu Tag besser, und sie bereiten sich jetzt darauf vor, die Distanz zu verringern. Sie lebt in Indonesien, 8000 Meilen von seinem Mann entfernt. Lesen Sie ihre Geschichten über das Leben (einschließlich einiger LDR-Geschichten) auf ihrer Website, christabercerita.de.

Eine Antwort hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert

{"email": "E-Mail-Adresse ungültig", "url": "Website-Adresse ungültig", "erforderlich": "Pflichtfeld fehlt"}